Brandschutzerziehung

15. Juli 2022
Besuch der 3. Klassen der Grundschule Nennslingen

Heuer haben uns nach zwei Jahren Pause wieder die dritten Klassen der Grundschule Nennslingen im Rahmen des Unterrichts für HSU besucht. Die Kinder werden dabei von ihren Lehrkräften auf das Thema Brandschutzerziehung vorbereitet und erhalten dann von der Feuerwehr einen Einblick in die Feuerwehrpraxis.

Die über 70 Schülerinnen und Schüler wurden an vier Stationen in die verschiedenen Bereiche der Feuerwehr eingewiesen. Dabei wurden die Fahrzeuge und auch die Ausrüstung gezeigt und kindgerecht erklärt. Auch das richtige Verhalten im Brandfall wurde mit den Kindern besprochen. 

Als besondere Überraschung konnten wir heuer einen Krankentransportwagen des BRK in Nennslingen begrüßen. So konnten die Kinder das bereits erlernte Wissen im Bereich Erste-Hilfe vertiefen. Dies haben sie im Unterricht beim sog. "Juniorhelfer" erlernt. Vielen Dank an die beiden Ausbilder des BRK Südfranken für die geopferte Zeit und die qualifizierte Ausbildung. 

Insgesamt haben sich 8 Ausbilder und Ausbilderinnen der Feuerwehr Zeit genommen, um mit den Schülerinnen und Schülern einen schönen und informativen Vormittag zu verbringen. Mit ganz besonderem Interesse verfolgten unsere kleinen Besucherinnen und Besuchern zusammen mit ihren Lehrkräften die Vorführung eines Fettbrandes. 

Zum Schluss durften alle Kinder mit den Feuerwehrfahrzeugen zurück in die Schule fahren. Dies stellte das letzte Highlight des Tages dar. 

Im Namen der Feuerwehr Markt Nennslingen möchten wir uns bei den Kindern und den Lehrkräften für den Besuch und das gezeigte Interesse bedanken. Wir haben uns sehr darüber gefreut und sind gespannt auf die nächsten Klassen.