Übungen im September

14. September 2021
Thema THL & Erste-Hilfe wurde aufgefrischt

Nachdem in den Sommermonaten der Schwerpunkt im Bereich Wasseraufbau gesetzt wurde und die Mannschaft hier vertieft geschult wurde, griffen wir im September die Themen Technische Hilfeleistung sowie Erste-Hilfe auf.

Mit Unterstützung der Fa. Schrott Karl aus Pfraunfeld und unserer beiden Notfallsanitäter bzw. Rettungsassistenten konnten wir die Übungsabende sehr praxisnah gestalten. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und abwechselnd in den beiden Themengebieten ausgebildet.

Die Station Erste-Hilfe wurde von Tim und Jürgen mit Hilfe des Übungsdefis sowie der Übungspuppe der VG Nennslingen sehr interessant und realitätsnah gestaltet. Die Übungsteilnehmer konnten dabei unter anderem ihre Kenntnisse in Herz-Lungen-Wiederbelebung unter zu Hilfenahme eines Defis auffrischen. Gerade in unserem ländlichen Bereich sind Grundkenntnisse oder bestenfalls vertiefende Kenntnisse in Ersthelfermaßnahmen extrem wichtig und hilfreich, da in vielen Einsätzen die Feuerwehr vor dem Rettungsdienst vor Ort ist und somit die Betreuung der verunfallten Personen übernehmen muss.

Bei Station 2 konnten die Teilnehmer an einem Altfahrzeug die verschiedenen Techniken mit Spreizer und Schneidgerät sowie Rettungszylinder oder Säbelsäge erlernen und vertiefen. Dabei wurde die herkömmliche Türöffnung genauso geübt wie das Erstellen einer großen Seitenöffnung. Selbstverständlich wurde auch das Dach des Fahrzeugs entfernt, um die einzelnen Schritte bis zum Schluss durchspielen zu können.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Josef von der Fa. Schrott Karl für die Bereitstellung der Übungsfahrzeuge und an die Kameraden Tim und Jürgen für die Ausbildung im Bereich Erste-Hilfe.