Neuer Mannschaftstransportwagen in Dienst gestellt

15. April 2021
Nennslingen 14/1 seit 10.04.2021 auf Status 2 - Einsatzbereit auf Wache

Die Freiwillige Feuerwehr Markt Nennslingen hat das alte Mehrzweckfahrzeug Nennslingen 11/1 aus Alters- und Sicherheitsgründen ausgesondert und als Ersatz einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) beschafft. Der hierfür erforderliche Marktgemeinderatsbeschluss erfolgte im März 2020.

Die Vorarbeiten der Beschaffung mit Beantragung der Fördermittel, Erstellen des LV sowie Einholung der Angebote wurden durch die Führungskräfte der Wehr bis September 2020 durchgeführt. Die Bestellung des Fahrgestells erfolgte Anfang Oktober, die Auslieferung im Dezember 2020. Der Ausbau des Fahrzeugs wurde durch engagierte Mitglieder der Wehr in Eigenregie durchgeführt. Dabei wurde neben dem Einbau des Funks sowie der Blaulichtbalken auch der Ausbau des Laderaums mit Aluriffelblech und einem Regal mit Aluprofilsystem durch die Feuerwehr geleistet. Durch dieses ehrenamtliche Engagement wurde für die Marktgemeinde eine beachtliche Summe gespart. Zudem beteiligt sich auch der Feuerwehrverein mit einem mittleren vierstelligen Betrag an den Kosten für den Ausbau zum Feuerwehrfahrzeug.

Hierfür gilt allen Beteiligten und Verantwortlichen ein herzliches Dankeschön für die vielen geopferten Stunden in der Freizeit.

Dem Marktgemeinderat mit seinem Bürgermeister Bernd Drescher sowie auch dem vorherigen Gremium unter Bürgermeister Günter Obermeyer sei an dieser Stelle ebenfalls ein großes Dankeschön für die wohlwollende Entscheidung zur Ersatzbeschaffung des neuen Fahrzeugs gesagt. Die Entscheidung verbessert bzw. erhält wesentlich die Einsatzfähigkeit der Stützpunktwehr Nennslingen.

Nun können die aktiven Feuerwehrdienstleistenden wieder mit einem verkehrstüchtigen Fahrzeug zu ihren Einsätzen und Übungsfahrten ausrücken.

Nähere Informationen können dem Fahrzeug-Steckbrief entnommen werden.