Marktgemeinderat beschließt Ersatzbeschaffung für MTW

24. April 2020
Reparaturkosten übersteigen Zeitwert erheblich

Der Marktgemeinderat des Marktes Nennslingen hat in seiner Sitzung vom 23.04.2020 die Ersatzbeschaffung eines MTW für das bestehende Fahrzeug der FF Nennslingen beschlossen. Die Reparaturkosten übersteigen lt. Gutachten den Zeitwert des Fahrzeugs erheblich.

Mannschaftstransportwagen dienen vorrangig dem Transport der Mannschaft bei Einsätzen und Übungen. Bei Flächenlagen können sie als Erkunder-Fahrzeuge, aber auch zur Schadensbekämpfung in kleinerem Umfang eingesetzt werden. Im Brandkreis 3 wird das Fahrzeug zudem zur Übernahme der Funkführung bei größeren Einsätzen genutzt. Ausserdem rückt die Feuerwehr mit diesem Fahrzeug vorrangig bei medizinischen Notfällen aus, um mit dem Defi schnellstmöglich als Ersthelfer vor Ort zu sein.

Der vorhandene MTW vom Typ Ford Transit (Baujahr 2002) wurde im Jahr 2005 gebraucht beschafft und ist somit mittlerweile 18 Jahre alt. Im Juni 2020 muss das Fahrzeug zur Hauptuntersuchung beim TÜV vorgestellt werden. Mittlerweile bestehen altersbedingte Schäden unter anderem aufgrund von Durchrostungen am Fahrzeug und stark angerosteten Bremsleitungen, rissigen Bremsschläuchen und undichten Servolenkungsleitungen. Das Fahrzeug wurde einem Gutachten unterzogen. Die Schäden sind lt. Gutachter so gravierend, dass das Fahrzeug im Juni 2020 definitiv keine TÜV-Zulassung mehr erhalten wird.

Der Marktgemeinderat folgt mit seiner Entscheidung zur Ersatzbeschaffung dem Vorschlag der Feuerwehr, da eine Reparatur wirtschaftlich nicht sinnvoll wäre.