Einsatzübung - Gemeindeübung in Wengen

Am 16.06.2019 fand die jährliche Übung aller Feuerwehren der Marktgemeinde Nennslingen in Wengen statt. Der Kommandant der FF Wengen, Uwe Winter, hat als Übungsobjekt den Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens angenommen. Es galt den fiktiven Brand zu löschen sowie zwei vermisste Personen unter Atemschutz zu suchen und zu bergen. Des Weiteren musste eine bewusstlose Person von einem Traktor geborgen werden. Viel Arbeit also für die angerückten Feuerwehren. Für die Wasserversorgung wurde eine lange Schlauchstrecke vom Wengener Nachklärbecken aufbebaut, der Erstangriff wurde über einen Unterflurhydranten bewerkstelligt.


Einsatzart Brand
Alarmierung per Telefon
Einsatzstart 16. Juni 2019 09:00
Mannschaftstärke 28
Einsatzdauer 1,5 Std.
Fahrzeuge LF 16/12
GW-L1
MZF
Alarmierte Einheiten FF Markt Nennslingen
FF Wengen
FF Biburg
FF Gersdorf